top of page

ONKO AKTIV

Leben mit Krebs

Bewegung bzw. ein körperliches Training kann nachweislich dazu beitragen Komplikationen und Nebenwirkungen vor, während und nach einer Krebstherapie abzumildern oder zu vermeiden. Onkologische Patientinnen und Patienten sollten daher schon mit Diagnosestellung an ein betreutes Bewegungsprogramm gebunden werden, um bestmögliche Ergebnisse in der Prävention und Reduktion von Therapienebenwirkungen und eine verbesserte Prognose erreichen zu können.

OA Logo bunt Kooperationsmitglied_PNG.png

Seit 2014 sind wir zertifizierte Trainings- und Therapieinstitution des Netzwerk OnkoAktiv am NCT Heidelberg e.V. Das Netzwerk prüft Trainings- und Bewegungsanbieter mit onkologischem Schwerpunkt anhand festgelegter Qualitätsindikatoren und arbeitet nach den aktuellen Standards neuster Forschungsergebnisse im Bereich „Bewegung, Sport und Krebs“. Das Netzwerk OnkoAktiv arbeitet mit Ärzten, Kliniken und Fachkräften zusammen, um die bestmögliche Betreuung für unsere Patientinnen und Patienten zu erreichen. OnkoAktiv agiert inzwischen auf nationaler Ebene und erreicht mit seinen Koordinationsstandorten, den regionalen OnkoAktiv Zentren, eine nahezu flächendeckende Versorgung.

 

Wir freuen uns zertifiziertes Mitglied im Netzwerk OnkoAktiv zu sein, um den Bereich der onkologischen Sport- und Bewegungstherapie mit unserem Angebot ausbauen und stärken zu können. 

GS__7200 2.jpg
dk18Logo_StiKkh_100_4c.jpg

Seit 2021 kooperieren wir mit dem Onkologischen Zentrum am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer. Zunächst haben wir die Brustkrebspatientinnen vor, während und nach der Behandlung betreut. Inzwischen wurde die Betreuung auch auf andere Krebsarten, wie z. B. Darmkrebs ausgeweitet. Unsere Spezialistinnen für das onkologische Training haben ein Gesundheitsprogramm „Aktiv leben mit Krebs“ erarbeitet, welches einen Zeitraum von 3 Monaten umfasst. Nach Absprache mit den behandelnden Ärzt:innen werden für jede:n Patient:in ein persönliches Trainingsprogramm entwickelt und geeignete Kurse ausgewählt.

GS__7230.jpg

"Seit fast 10 Jahren arbeite ich nun mit Krebspatienten und bin immer wieder begeistert, welche positiven Effekte das Training bereits auch während der Behandlung mit sich bringt. Nicht nur, dass sich die Patienten fitter und belastbarer fühlen, es geht ihnen durch unsere spezifischen Konzepte für Krebspatienten auch psychisch viel besser"

Daniela Pörner

GS__7145 2.jpg
bottom of page